Hobelrasur mit neuer Ladas Klinge

Hach, was ist das nicht für ein tolles Gefühl, frisch rasiert zu sein!

Auch mit Bildern von meinen Hobelrasuren will ich euch regelmäßig versorgen, vielleicht findet ihr so, die

Eine oder Andere Kombi, welche ihr noch nicht kennt.

Heute war er wieder im Einsatz, mein Hobel, allerdings mit für mich neuen Klingen, den russischen Ladas.

Die Ladas sind sehr beliebt unter den Nassrasurfans, seit heute weiß ich auch endlich warum, weil es einfach echt tolle Klingen sind.

Russische Rasierklingen, Ladas

Russische Rasierklingen, Ladas

rote Proraso Rasiercreme, Silperspitz Dachs, Speick Aftershave.

rote Proraso Rasiercreme, Silperspitz Dachs, Speick Aftershave.

So sah mein Setup für heute aus, die rote Proraso Rasiercreme aufgeschlagen mit einem Silberspitz Dachs, in meiner antiken Rasurschale von Schwarzkopf.
Wie immer sehr schöner, stabiler und nach Sandelholz duftender Rasierschaum.

In meinen Hobel war die russische Klinge sehr angenehm, ich stufe die Ladas aber durchaus in die Kategorie aggresivere Rasierklingen ein. Sie erledigte ihre Arbeit sehr gründlich in zwei Durchgängen, einmal mit und einmal gegen den Strich.

Leider blieben ein paar kleine Blutpunkte nicht aus, bei der Rasur gegen den Strich, dass macht aber nichts, nächstes Mal bin ich mit der Ladas einfach vorsichtiger.

Nach der Rasur folgte wie immer, eine kalte Gesichtsdusche über der Badewanne, dass Gefühl von dem kalten Wasser auf der frisch rasierten Haut ist einfach total erfrischend und belebend.
Meistens benutze ich das Speick Aftershave in kombination mit Sandelholz, oder schweren, rustikalen Düften. Wie auch heute wieder mit der roten Proraso, leider brannte das Aftershave aufgrund der kleinen Blutpünktchen einen kurzen Moment, zum Glück hält das Brennen aber nicht solange an. Was blieb, war der leckere natürliche Speickgeruch.

In diesem Sinne, wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende. Und denkt dran, immer schön glatt bleiben 😉

Kommentare würden mich wie immer sehr freuen.

Sie

Advertisements

Ein Kommentar zu “Hobelrasur mit neuer Ladas Klinge

  1. Ich benutze in meinen Hobeln meistens die Feather und die Derby Klingen.
    Kommt immer darauf an welchen Hobel ich gerade nutze.
    Ich kannte die russischen Klingen noch nicht aber werde mal schauen ob ich die irgendwo bestellen kann weil aggressiv hört sich interessant an für mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s